Beunruhigt?

Das wäre nur allzu verständlich. Ich bin es auf jeden Fall. Zwar habe ich keine großartigen Ersparnisse, die verloren gehen könnten. Aber was ist, wenn meine Bank auch bankrott geht? Wenn mein Arbeitgeber nicht mehr zahlen kann oder will? Wenn durch Massenpanik bank runs entstehen oder Lebensmittel leergekauft werden?

Momentan versuche ich, aufkommende Panik zu vermeiden, da sowas ja eh nicht gesund ist. Aber ja, ich bin wirklich beunruhigt.

Zur Not hab ich zum Glück noch Oma. Die hat im Keller genug Lebensmittel, um die nächsten zwei Jahre zu überleben 😉

Advertisements

~ von littleandy - Oktober 8, 2008.

Eine Antwort to “Beunruhigt?”

  1. Hahaha, ich wundere mich ob die Bank mein minus ausgleicht 😉
    Nee, im ernst, beunruhigt bin ich auch. Zumal ich keine üppigen Vorräte im Keller lagere. Ein Loblied also auf die Oma!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: