Selbstorganisation

Ich merke immer wieder, wie wichtig es ist, sich auf Arbeit (siehe auch hier) wie zu Hause gut zu organisieren. Da mir persönlich dies sehr schwer fällt, nutze ich, wann immer es geht, Hilfsmittel:

  • Outlook für die Termin- und E-Mail-Verwaltung
  • JabRef für die Verwaltung meiner Literatur
  • Ablagesystem (uiuiui, muss ich auch mal wieder aufräumen)
  • Klebezettel als Erinnerungsstütze

Geht es Ihnen auch so? Was nutzen Sie? Oder kommen Sie ohne soetwas aus, weil Sie alles im Kopf behalten können?

Advertisements

~ von littleandy - Februar 11, 2008.

3 Antworten to “Selbstorganisation”

  1. Zeitmanagment: Hierfür habe ich einen tempus „Mehrjahresplaner“. Mir ist er um einiges lieber als jedes technische Gerät. Er gibt mir eine gute Übersicht des Monats, Tages und der Woche auf einmal.

    Für mich ist eine noch interessantere Frage die Kategorien. Wichtig, dringend, wichtig aber nicht dringend, sowie nicht wichtig. Das ist für mich eine sehr spannende Herausforderung.

    Das mit den Klebezetteln mache ich auch, wobei ich eigentlich lieber konsequent jeden Tag „to-dos“ in ein „kluges“ System verarbeiten würde als ständig meine blöden Zettel zu füllen. Wobei die Zettel, wenn gezielt eingesetzt, sehr gut sein können.

    Entschuldigung wenn diese Antwort mehr auf das Zeitmanagment sowie Prioritäten-setzen antwortet, und somit nur einem Teil der Selbstorganisation entspricht.

  2. – Outlook für die Termin-, Aufgaben- und E-mailverwaltung (PC&Palm)
    – Endnote für die Verwaltung meiner Literatur
    – Ablagesystem
    und jede Menge Post-it’s…

  3. privates mache ich (fast) alles mit Gmail und geschäftlichen Kram mit Outlook incl. Erinnerungen und Notizen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: