Doppeldeutigkeiten (gefährliche und seltsame)

In den heutigen Zeiten der absoluten Überwachung Sicherheit muss man ja schon manchmal aufpassen, worüber man so schreibt. Ich stolpere berufsbedingt beispielsweise des öfteren über Koks. Und dabei bin ich weder Dealer, noch Drogenfahnder. Auch einen drag coefficient kann man durchaus mißverstehen. Und was eine Pratze ist, wissen durchaus nicht alle…

Kennen Sie das auch? Stolpern Sie in Ihrem Beruf oder Studium auch über Begriffe, die dort wie selbstverständlich benutzt werden, aber beim Laien für Naserümpfen sorgen?

Advertisements

~ von littleandy - Januar 29, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: