Harry Potter aus Lehrplan verbannt

Nach einer Meldung der Tagesschau wurde an einem Chemnitzer Gymnasium ein Buch der Harry-Potter-Reihe vom Lehrplan genommen, weil sich (christliche, wie beim Spiegel steht) Eltern beschwert hätten. Die Beschreibung von Geistern würde gegen die religiöse Erziehung ihrer Kinder verstoßen. Stattdessen wird jetzt der Aufbau des Buches „Rennschwein Rudi Rüssel“ behandelt… Toller Tausch 😦

Leute – schon mal was von „Fiktion“ und „Märchen“ gehört? Ihr seid doch krank. Im übrigen – Schweine (auch Rennschweine) gelten im Islam als unrein, und dürften damit auch religiöse Empfindungen verletzen. Na, klingelt da was?

Nachtrag: Auch Spiegel berichtet.

Advertisements

~ von littleandy - März 21, 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: