Wie verrückt muss man sein…

…um den neuen AGB von StudiVZ zuzustimmen? Nicht nur ein Freibrief für Vertragsstrafen bei kleinsten Verstößen gegen die AGB (Name falsch geschrieben? Aus Besorgnis um die Privatsphäre falsche Angaben gemacht?), sondern auch für das Schnüffeln in den eigenen Nachrichten – natürlich nur in Extremfällen, in denen der akute Verdacht besteht, dass die AGB nicht eingehalten werden

Pffffft, ich hab mich jetzt endgültig verabschiedet. Tschüss.

Advertisements

~ von littleandy - März 16, 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: